Gruppen-Administrator

Der Gruppenadministrator ist gedacht als regionaler Koordinator - meist für einen Kirchenkreis.

Dem Gruppenadministrator sind Veranstalter zugeordnet, auf deren Daten er zur Bearbeitung und Export Zugriff hat. Er kann regionale Veranstaltungsorte und Ansprechpartner anlegen, auf die alle ihm zugeordneten Veranstalter zugreifen können.

  • Beispiel: Der Superintendent predigt häufig an verschiedenen Orten im Kirchenkreis. Ist er als regionale Person angelegt, muss er nicht von jeder Kirchengemeinde extra angelegt werden. Ein Raum wird von verschiedenen Kirchengemeinden gemeinsam genutzt: als regionaler Ort kann er von mehrern Veranstaltern mit ihren Veranstaltungen verknüpft werden.

Der Gruppenadministrator kann und muss selbständig Veranstalter anlegen. Er koordiniert die Dateneingabe für seinen Bereich. Er steht als Ansprechpartner für Fragen und Probleme zur Verfügung. Er überprüft und korrigiert ggfs., was als regionales Highlight eingegeben wurde.

Als regionaler Koordinator kann er Veranstaltungstypen (Eingabeformulare) definieren, die allen seinen Veranstaltern zur Verfügung stehen.

Der Gruppenadministrator kann vordefinierte Exporte abspeichern und automatisieren.